Donnerstag, 11. April 2013

die Weißigs in Weißig

Gestern fand ich eine ganz nette Email in meinem "Briefkasten". Also hat es doch stattgefunden, das nun legendäre Familientreffen der Familien mit dem Namen Weißig im kleinen Ort Weißig bei Ossling. Es ist eine so originelle Idee gewesen, dass man den Weißigs zu Ostern 2013 ein frühlingshafteres Wetter gewünscht hätte. So traf man sich nicht auf dem roten Teppich des Schloßes Weißig, man flanierte auf dem weißen Teppich des velängerten Winters 2013. Aber das hat den Weißigs nichts anhaben können, wenn man in die glücklichen Gesichter auf dem folgenden Foto schaut.
So, nun möchte ich aus der eingangs genannten Email zitieren und das Foto der Familie Weißig zeigen. Lest und schaut selbst:
 
  
Viele Grüsse an Weißig von den Weißigs. Wir haben den Besuch sehr genossen und bedanken uns bei allen Weißigern, die uns den Aufenthalt so freundlich mitgestaltet haben!
 
 
die Weißig's zu Besuch in Weißig,Ostern 2013



Montag, 8. April 2013

in Weißig feiert MTS ihren 40. Geburtstag

Ob die Weißig's in Weißig waren, weiß ig nicht.
Nachdem ich leider keinerlei Informationen vom Schloßherren oder von den Besuchern des Schlosses Weißig erhielt, ob das geplante Familientreffen tatsächlich zu Ostern stattgefunden hat und wie es ihnen dabei ergangen ist, wende ich mich einem April-Höhepunkt des Dorfes zu. Er findet nicht im Schloß statt und hat auch so gar nichts mit dem Schloß und dem Rittergut zu tun, obwohl man beim Stichwort MTS sofort an eine frühere LPG denken könnte:
 
Mut
Tatendrang &
Schönheit
 
So definierte sich die DDR Gruppe MTS selbst mit dem kaparettischen Liederprogramm vor 40 Jahren. Nun kommen sie nach Weißig bei Oßling in den Gasthof Weißig von Uwe und Sibylle Appenheimer. Zufällig entdeckte ich das Plakat von MTS im Fenster der Tankstelle in Schwepnitz und vielleicht findet der einer oder der andere interessierte Leser den Weg nach Weißig und in den Gasthof, aber wie ich schon am Anfang schrieb, das weiß ig nicht.

Zum hineinhören gedacht: 10 böse Autofahrer (1974) - der nach meiner Ansicht bekannteste Titel der Gruppe MTS